image1 image2 image3

Hallihallo! Ich bin Laureen.|Schön, dass du vorbeischaust!|Ich schreibe über|Fitness, Fashion, Beauty und Traveling

ITALY TRIP: 2. GARDA LAKE


Als wir abends von Venedig in Richtung Gardasee fuhren, kamen wir nach ca. 1 1/2 Stunden an. Unser süßes Häuschen lag eine Straße vor dem See. Und dieser ist eines meiner Highlights des Urlaubs. Ich fand die Wohnung sehr schön, die Lage war perfekt, denn gegenüber befand sich die Pizzeria "yo pizza" und der Ausblick in die Ferne war wunderschön.




Es ist schade, dass die Kamera nicht alles genauso auffassen kann, wie das Auge, denn dieser Anblick am Abend war einfach atemberaubend. Als wir ankamen, gingen wir sofort zu dem See und konnten uns diese schöne Aussicht anschauen. Danach aßen wir wieder Pizza und zwar bei uns gegenüber. Diese war richtig lecker, denn der Boden war auch schön salzig, so wie ich es mag. Aber dann habe ich mir geschworen, dass ich mir am nächsten Tag mal keine Pizza reinhaue :D Die Pizzeria war richtig günstig und sogar ohne Aufpreis von Service oder Besteck.


Unsere Wohnung war wieder sehr schön, sauber und gemütlich. Zwei Schlafzimmer, ein Badezimmer und eine Küche. Klein aber fein :) Die Leute, die ihr Apartment bei Airbnb anbieten, sind wirklich richtig freundlich und hilfsbereit. Wenn ihr mal für ein, zwei oder drei Nächte nicht wisst, wo ihr unterkommen könnt, dann schaut doch mal bei Airbnb vorbei, denn man zahlt dort pro Nacht und dieser Betrag wird dann durch die Personenanzahl geteilt. Also sind die Übernachtungen wirklich preiswert.





Am nächsten Morgen ging es dann erst einmal zum "Golden Beach" in unmittelbarer Nähe unserer Unterkunft. Dort entspannten wir in der Sonne, bis es am Mittag zu einem anderen Strand ging. In nur einem Tag wollten wir natürlich mehrere schöne Strandabschnitte sehen.


Dann ging es mit dem Auto nach Sirmione. Wir waren auf dem Weg zu einem richtig schönen Ort mit einem karibischen Wasser. Unterwegs kauften wir uns noch ein italienisches Eis. Ich nahm Eissorten, die ich noch nicht probiert habe, weiß aber leider nicht mehr, wie sie hießen, da sie italienisch aufgelistet waren. Auf jeden Fall ist Eis in Italien leider sehr teuer, eine Kugel für 2,50€, ist aber auch richtig lecker und da es wieder sehr heiß war und wir einen längeren Weg vor uns hatten, haben wir uns mal jeweils zwei leckere Kugeln gegönnt. Ich finde, in Italien sollte man nicht nur Pizza oder Pasta probieren, sondern auch das Eis.





Der Weg zum "Paradies" war schon lang, deshalb war ich umso glücklicher, dass sich diese Reise dorthin gelohnt hat, denn es hat all meine Erwartungen übertroffen. Für einen kurzen Augenblick könnte man denken, man sei so lange gelaufen, dass man schon in der Karibik gelandet ist, weil dieser Strandabschnitt einfach wunderschön ist!




Das Wasser in Sirmione am Gardasee war einfach unglaublich klar, sodass man ganz weit ins Meer hineinschauen konnte. Es war wirklich wie ein Paradies. Dort verbrachten wir einige Stunden, bis wir wieder den ganzen Weg zurück zum Auto gingen, denn bis dorthin kann man mit dem Auto nicht fahren. Auf jeden Fall bin ich positiv vom Gardasee überrascht. Ich habe vorher schon so viel davon gehört, konnte mir aber nie so richtig davon ein Bild machen. Jetzt kann ich verstehen, warum so viele Leute vom Gardasee schwärmen, denn er ist wirklich wunderschön! Wenn man in Italien ist, sollte man unbedingt mal dort hinfahren, denn es lohnt sich wirklich!



Dann war das Paradies und auch der entspannte Teil der Reise erstmal vorbei, denn am Abend ging es dann zu unser drittes Reiseziel: Florenz.

Habt ihr auch schon viele positive Sachen über den Gardasee gehört?
Wo möchtet ihr denn gerne mal in Italien hinreisen? 

CONVERSATION

4 Kommentare:

  1. Der Gardasee ist wirklich wunderschön, ich war vor Jahren mal dort und binnen Sekunden gefesselt von :)
    Sehr schöne Eindrücke,

    alles Liebe
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Am Gardasee war ich bisher noch nicht, aber das klingt wirklich wunderbar!
    Die Bilder sind auch wunderschön geworden und machen richtig Reiselust! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Bis jetzt habe ich auch nur Positives über den Gardasee gehört, dein Bericht gefällt mir sehr! :) Ich denke mal, dass Italien viele schöne Ecken hat, könnte mich da aktuell gar nicht für ein Zeil festlegen.

    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. wow was für tolle Bilder!
    Ich hoffe ich schaffe es dieses Jahr auch mal wieder einen Strandurlaub zu machen:)

    AntwortenLöschen