image1 image2 image3

Hallihallo! Ich bin Laureen.|Schön, dass du vorbeischaust!|Ich schreibe über|Fitness, Fashion, Beauty und Traveling

PERFECT HOLIDAY

 

Genau vor einem Jahr verbrachte ich meinen Alltag am Strand, in der Sonne und am Pool. Hier in Deutschland lässt ja leider der Sommer auf sich warten. Deshalb denke ich gerne an die 40 Grad in der wunderschönen Türkei zurück. Dieses Jahr wird das Land nicht mein Reiseziel sein, denn aufgrund der jetzigen Situation in dieser Welt, würde ich mich dabei nicht wohlfühlen. Letztes Jahr Ende Juni 2015 ging es in den Flieger Richtung Sonne. Schon mehrere Monate vor der Abreise buchten wir ein Hotel, das erst ein Monat vor unserer Ankunft die Neueröffnung gefeiert hatte. Natürlich waren wir gespannt, wie das neue Hotel in Side/Evrenseki sein würde, aber unsere Ansprüche waren auch nicht allzu hoch. Hauptsache das Essen und die Poolanlage stimmt. Und das war zum Glück auch der Fall.




Als wir ankamen, wurde unser Gepäck sofort auf unser Zimmer mit Pool-Blick transportiert, wir bekamen einen Willkommens-Cocktail und kleinere Snacks angeboten. Sofort fühlten wir uns wohl, da das Personal auch sehr höflich und freundlich auftrat. Auch die Deutsch-Kenntnisse waren auf einem guten Stand. Mit dem 5-Sterne-Hotel Palm World Side Resort & Spa (Holidaycheck) in Evrenseki haben wir keinen Fehler gemacht. Das Essen war fantastisch und man bekam täglich eine neue Auswahl an Gerichten.






Einmal in der Woche fand ein türkischer Abend statt, an dem es leckere Köstlichkeiten gab und alles sehr schön aufgemacht war. Animation lief auch den ganzen Tag lang, ob Wasserball oder Dart-Duell, bis hin zu Beach-Volleyball am Strand. Für jede Altersklasse war etwas dabei.

 


Natürlich buchten wir All-Inclusive, das lohnt sich auf jeden Fall mehr, denn wir aßen durchgehend. Auch am Pool- und im Zimmerbereich war alles sauber und ordentlich. Den Fitnessraum nahmen wir natürlich auch in Anspruch, auch wenn es nicht allzu viel Auswahl gab, was aber verständlich ist.


Nicht nur das Hotel, sondern allgemein das Land hat mir schöne Augen gemacht. Ich habe dort zum 2. Mal meinen Urlaub verbracht und bin einfach begeistert. Die Landschaft ist so wunderschön. Einen Tag besuchten wir auch den Markt in Manavgat. Das war eine komplett neue Welt für mich, denn er ist locker 875387673 Mal größer, als irgendein Markt hier in Deutschland. Viele Leute haben mir gesagt, dass man im Sommer nicht in die Türkei fliegen kann, weil es viel zu heiß ist. Ich muss gestehen, dass es wirklich sehr warm war, aber es war wirklich auszuhalten. Auch wenn man in die Stadt zum shoppen oder auf den Markt gegangen ist, klar war einem heiß, aber es war nicht so, dass ich sofort eine Abkühlung gebraucht hätte. Das Einzige, was wirklich richtig heiß war, ist der Sand am Strand. Ich dachte echt, dass meine Füße verbrennen. Auch wenn ich nur 2 Schritte den Sand betrat, es war kaum auszuhalten. Ein Hut begleitete mich auch jeden Tag in der prallen Sonne, damit ich keinen Sonnenstich bekam, denn dann wäre der Urlaub alles andere als schön verlaufen. Ansonsten war alles tiptop! Wäre ich nicht so ein Mensch, der immer wieder Neues erleben möchte, würde ich das Hotel noch einmal buchen.



Der Spa-Bereich, oder auch die Wellness-Oase, ist super schön aufgemacht - ein richtiger Wohlfühleffekt. Man kann sich dort entspannen und durchkneten lassen. Die Atmosphäre passt und die Masseure machen ihre Arbeit wirklich super! Ich habe mich nach dem Hamam wirklich richtig gut gefühlt. Wenn man in der Türkei Urlaub macht, gehört für mich dieses Dampfbad dazu. Die Schaummassage auf warmen Mamorsteinen, mit Peeling und Ölmassagen war wirklich mit eines der Highlights in diesem Hotel. Also wenn ihr euch für einen Urlaub in der Türkei entscheiden würdet, dann müsst ihr unbedingt Hamam genießen.
Einen Abend liehen wir uns elektrische Roller aus und fuhren durch Evrenseki und Kumköy. Es hat so viel Spaß gemacht, dass wir am liebsten noch länger damit gefahren wären. Deshalb nahmen wir uns vor, an einem anderen Abend noch einmal mit dem Scooter zu fahren, was wir aber leider nicht mehr geschafft haben. Aber das war auch ein zweites Highlight des Urlaubs, was man auch auf jeden Fall machen sollte!
Hauptsächlich lagen wir am Strand oder am Pool. An beiden Standorten gab es Mahlzeiten, die wir uns nicht entgehen lassten. Zum Strand wurden wir mit einem Shuttlebus gefahren. Ansonsten läuft man ungefähr 10-15 Minuten hin, was wir auch ab und zu gemacht haben, aber wenn man den Service schon bekommt, wieso dann nicht? Mit dem Shuttle ist man ca. in 5 Minuten da.
Am Strand werden ganz viele Wasseraktivitäten angeboten, wie Paragliding, Jet-Ski fahren oder Bananaboats und dergleichen. Wir entschieden uns fürs Jet-Ski fahren, weil ich das unbedingt mal machen wollte. Ich bin ein kleiner "Adrenalin-Junkie" und hätte am liebsten alles ausprobiert, aber dafür reichte leider nicht der Geldbeutel. Die Jet-Ski Fahrt war echt teuer, wir bezahlten knapp 50€ für 20 Minuten hin- und herfahren. Aber ich bereue es nicht, denn es hat mir richtig viel Freude bereitet. Allgemein sind diese Strandaktivitäten etwas teuer, aber man unternimmt so einen Spaß ja nicht immer.


Außerdem muss man am Strand für die Liegen und Sonnenschirme nichts bezahlen, nicht so wie z.B in Spanien, Bulgarien oder an anderen Reisezielen. Man bekommt alles "all inclusive" und muss sich um nichts Weiteres kümmern.
Ansonsten verbrachten wir einen entspannten Urlaub und unternahmen nicht ganz so viel. Sonst bekommt man auch viele gute Angebote für Touren, die man unternehmen kann.




 



Wir bezahlten ca. 680€ pro Person für 10 Tage in einem 5-Sterne-Hotel in Side/Evrenseki. 
Als wir letztes Jahr in dieses wunderschöne Land geflogen sind, mussten wir nicht Angst um unser Leben oder um das der anderen Menschen haben. Ein paar Wochen bevor wir aus Deutschland abreisten, ging der tragische Fall des Germanwings-Absturzes rum. An andere schlimme Taten war gar nicht zu denken.
Jedoch sieht das jetzt ganz anders aus. Ich finde es einfach nur traurig und schade, dass so ein tolles Land jetzt immer weniger gebucht wird, nur weil irgendwelche hirnlosen Menschen meinen, sich in die Luft zu jagen und unschuldige Menschen mit in den Tod zu reißen. Die Türkei bietet den Touristen so viel und steckt in den Hotels sehr viel Mühe hinein, dass die Gäste zufrieden sind und jetzt wird das Land weitgehend umgangen. Da kann man sehen, wie viel diese kranken Gestalten eigentlich anrichten können - den Tourismus eines Landes oder mehrerer Länder so dermaßen zu zerstören. Oder dass die Menschen, die in diesen Ländern leben, sich jeden Tag mit Angst auseinander setzen müssen. Einfach nur unfassbar und erschreckend, dass es so Etwas auf dieser Welt gibt.
Für mich ist die Türkei das perfekte Reiseziel, denn die Menschen waren sehr freundlich, der Strand und das Meer perfekt, das Hotel überraschte uns positiv und der Preis stimmte, obwohl wir in den Sommerferien geflogen sind. Die Flugzeiten waren ein Traum, denn der Hinflug war um 03:15 Uhr und der Rückflug um 23:30 Uhr. Somit konnten wir alle vollen Tage ausnutzen.







Weil ich so begeistert von diesem Land bin, finde ich es umso trauriger, dass sich die jetzige Situation in nur einem Jahr um 180° gedreht hat. Ich hoffe einfach nur, dass wir in einem Jahr wieder frei und unbekümmert leben können und dass sich der Tourismus in den von dem Terrorismus betroffenen Ländern wieder positiv verändert.

spread good vibes, love & harmony!

CONVERSATION

9 Kommentare:

  1. Wunderschön *__* da hat man richtig Lust hinzugehen. Türkei ist so ein wunderschönes Land. Danke für die tollen Eindrücke werde aufjedenfall in der Türkei nächstes Jahr Urlaub machen <3
    Lg
    https://fantasybeautyofficial.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn ich mir die Fotos anschaue, möchte ich mich am liebsten jetzt dort hin beamen 😁
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Wie cool :D
    Habe mir das gerade mal angesehen und festgestellt, dass wir vor ca. 2-3 Jahren nebenan im Crown Palace waren. Damals war euer Hotel noch eine Baustelle :D
    Super schöne Fotos, die Türkei wäre mir im Moment aber auch zu unsicher!

    xoxo Colli || TOBEYOUTIFUL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha ja es ist genau passend fertig geworden, wir hatten schon Angst, dass wir unseren Urlaub auf einer Baustelle verbringen müssen :D zum Glück war das nicht der Fall :)
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  3. Das klingt ja super ansprechend, werde ich mir mal merken. Irgendwann, wenn auch leider nicht in absehbarer Zeit, möchte ich nämlich auch mal in die Türkei :)
    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kann es auf jeden Fall nur weiterempfehlen! Wunderschön dort :)
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. wow da bekommt man direkt fernweh,
    wundervoller ausblick und impressionen einfach nur top :)
    und mensch hast du eine klasse figur
    toll

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bekomme auch schon wieder Fernweh 😞😄
      Vielen lieben Dank :)
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Schöne Eindrücke.
    Fabelhaft!
    www.side-turkei.de

    AntwortenLöschen